H2O hat Wert -
Die Verantwortung und Herausforderung zum bewussten Umgang

Bild © by Hendrik Bayer
  • Referent:

    Hendrik Bayer

  • Beginn:

    Montag, 12:00 Uhr

  • Dauer:

    ca. 45 Minuten

  • Format:

    Online Vortrag

  • Ort:

    Zoom oder BBB (Online)

  • Teilnehmendenzahl:

    Unbegrenzt

  • Anmeldung?

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Kurzbeschreibung:

Kein anderer Stoff ist so vielfältig und zugleich wichtig für das Überleben der gesamten Natur – das Wasser! Viel zu lange nahmen wir Wasser als selbstverständliche Ressource wahr. Es begegnet uns täglich in vielen Formen: eine belebende Dusche am Morgen, eine Tasse Tee oder Kaffee. Ohne Wasser gäbe es weder Strom, noch Brot oder Gemüse, keine Zeitung und auch kein Handy. Der Umgang mit dieser Ressource liegt in unseren Händen. In Deutschland kümmern sich die Wasserver- und -entsorgenden als eine der wichtigsten Infrastrukturleistungen um das kostbare Gut. Bei ihnen liegt die Verantwortung und die Herausforderung unsere natürliche Ressource zu schützen.

Hendrik Bayer hat ein abgeschlossenes Bachelor- und Masterstudium in Bio- und Chemieingenieurwissenschaften an der Technischen Universität Kaiserslautern (2011-2018). Seine Schwerpunkte liegen in der Bioverfahrenstechnik/Thermodynamik und im Prozessdesign. Seit 2018 ist er bei der WVE GmbH Kaiserslautern – Wasser Versorgung Energie – als Projektleitender Bio- und Chemieingenieur in Planung und Projektierung angestellt. Seit 2020 ist er Mitglied in der Arbeitsgruppe KA – 6.6 der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) zum Thema “Deammonifikation im Hauptstrom kommunaler Kläranlagen”. Seit 2021 ist er verfahrenstechnisch zuständig für die Zentrale Kläranlage Kaiserslautern.