,,Nachhaltiger digitaler Konsum''

Bild © by Felix Behrens
  • Referent:

    Felix Behrens vom Öko-Institut e.V.

  • Beginn:

    Donnerstag, 15:15 Uhr

  • Dauer:

    45 Minuten

  • Format:

    Online Vortrag

  • Ort:

    Zoom oder BBB (online)

  • Teilnehmendenzahl:

    Unbegrenzt

  • Anmeldung?

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Kurzbeschreibung:

Dieser Vortrag wird die Frage behandeln, warum die Digitalisierung in ihrer jetzigen Form ein ökologisches Problem ist sowie welche Ansatzpunkte und Möglichkeiten es für eine nachhaltigere Gestaltung gibt.

Es wird der digitale CO2 Fußabdruck vorgestellt und nach seinen Beiträgen aufgeschlüsselt.
Besondere Betrachtung findet die gegenseitige Abhängigkeit von Hardware und Software und ihre Folgen für die Nutzungsdauer von IKT Geräten.
Netzwerke und Rechenzentren sind für Konsument*innen oft wenig greifbar. Welche ökologischen Folgen hat digitale Infrastruktur und wie kann diese nachhaltiger gestaltet werden? Wege zu einer nachhaltigeren Digitalisierung wird auch behandelt und diskutiert. 

Felix Behrens arbeitet als wissenschaftlicher Assistent am Öko-Institut e.V. im Bereich Nachhaltiger Produkte und Konsum zu den ökologischen Auswirkungen der Digitalisierung.
Das Öko-Institut ist eine der europaweit führenden, unabhängigen Forschungs- und Beratungseinrichtungen für eine nachhaltige Zukunft. Seit der Gründung im Jahr 1977 erarbeitet das Institut Grundlagen und Strategien, wie die Vision einer nachhaltigen Entwicklung global, national und lokal umgesetzt werden kann.