,,ÖPNV:
Was macht Hong Kong besser?"

Nr.4
Bild © by Prof. Dr. Dirk Löhr
  • Referent:

    Prof. Dr. Dirk Löhr

  • Beginn:

    Freitag, 18:00 Uhr

  • Dauer:

    45 - 60 Minuten

  • Format:

    Online Vortrag

  • Ort:

    Zoom (online)

  • Teilnehmendenzahl:

    Unbegrenzt

  • Anmeldung?

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Kurzbeschreibung:

Deutschland: Die Deutsche Bahn ist unzuverlässig, teuer und zugleich notorisch defizitär. Wenn man im Zuge der Mobilitätswende mehr Verkehr von der Straße auf die Schiene verlagern möchte, erscheint das derzeitige Konzept nicht tragfähig.
Hingegen Hong Kong: Die Mass Transit Railways gilt als eine (wenn nicht DIE) qualitativ besten Bahnen, zudem ist sie preiswert und profitabel. Was macht Hong Kong anders und inwieweit ist das Konzept der MTR auf Deutschland übertragbar?

Prof. Dr. Dirk Löhr ist Professor für Steuerlehre und Ökologische Ökonomik an der Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld (hier auch Sprecher des Center for Land Research). Er ist Mitglied im Oberen Gutachterausschuss für Grundstückswerte Rheinland-Pfalz und dem regionalen Gutachterausschuss Rheinhessen-Nahe, im wissenschaftlichen Beirat der Freiherr-vom-Stein-Akademie für Europäische Kommunalwissenschaften sowie im Arbeitskreis Raumentwicklung, Bau und Wohnen der Friedrich-Ebert-Stiftung. Er ist ebenfalls Mitglied in der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL), wo er v. a. im Ausschuss Bodenpolitik aktiv ist. Löhr war ebenfalls Mitglied der „Baulandkommission“ (BMI) und des „Fachdialogs Erbbaurecht“ (BMI). Er wurde als Sachverständiger u. a. zu Anhörungen im Deutschen Bundestag (Finanzausschuss, Parlamentarischer Nachhaltigkeitsbeirat) sowie auf Länderebene (Landesregierung Baden-Württemberg, Haushaltsausschuss des Niedersächsischen und Hessischen Landtags) geladen.