Verkehrswende wirkt sofort! CO2 vermindern - Geld sparen - gesünder mobil sein

  • Referent:

    Mario Pott

  • Beginn:

    Freitag, 10Uhr

  • Dauer:

    ca. 2 Stunden

  • Format:

    Vortrag mit Zuhörer*innenbeteiligung sowie Diskussion

  • Ort:

    BBB (online)

  • Teilnehmendenzahl:

    unbegrenzt

  • Anmelden

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Kurzbeschreibung:

Der ökologische Verkehrsclub VCD fordert die Verkehrswende als sein Hauptziel. Der Vortrag soll erläutern, was unter der Verkehrswende zu verstehen ist, welche Ziele verfolgt werden (müssen) und welche Möglichkeiten der CO2-Reduktion zur Einhaltung der Klimaziele bestehen. Dabei wird der Fokus auf Maßnahmen und Aktivitäten jedes*jeder Einzelnen gelegt und die Wirkungen auf den CO2-Ausstoss, die Mobilitätskosten und das Wohlbefinden gelegt. Zudem werden die Möglichkeiten und die Klimaauswirkungen der verschiedenen Verkehrsmittel gegenübergestellt und an Beispielen, z.B. in Koblenz verdeutlicht.  Die Nutzung der ökologischen Verkehrsmittel wird erklärt und miteinander verglichen. Dabei werden laufende, geplante sowie nötige Maßnahmen hin zur Verkehrswende benannt.

Zur Person:

Dipl.-Ing. Mario Pott ist stellvertretender Vorsitzender des VCD Rheinland-Pfalz und Ansprechpartner für die Verkehrsthemen im nördlichen Rheinland-Pfalz. An der TU Kaiserslautern hat er Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Verkehrsplanung und Raumplanung studiert und leitet den Bereich SPNV bei der BPV Consult GmbH in Koblenz. Die BPV berät Organisationen der öffentlichen Hand zur Verbesserung des öffentlichen Verkehrs.