»Vorteile und Risiken der Gentechnik«

  • Referierende: Bastian Hinkel

  • Beginn: Freitag, 19 Uhr

  • Dauer: ca. 1 Stunde

  • Format: Video & Diskussionsrunde

  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt

  • Anmelden

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Kurzbeschreibung:

In unserem Video stellen wir den größten Wettbewerb der synthetischen Biologie, namens „iGEM“, vor und gehen auf die Vorteile sowie Risiken der Gentechnik ein. Hierbei freuen wir uns auf neue Interessierte und laden diese gerne an einem Kennenlern-/Informationsabend am Freitag, den 11.12.2020, um 18:00 Uhr ein. Wir möchten an den beiden vorherigen Teams von Kaiserslautern anknüpfen und den Wettbewerb an unserer Universität etablieren.
Die Präsentation wird hierbei von Bastian Hinkel gehalten, der Biologie im 5. Semester an der technischen Universität studiert und Teil des iGEM-Teams 2021 ist.