»Warum fällt es Menschen schwer auf Fleisch zu verzichten?«

  • Referierende: Dr. Benjamin Buttlar & Lena Hahn

  • Beginn: Montag, 16 Uhr

  • Dauer: ca. 1 Stunde

  • Format: Workshop

  • Teilnehmerzahl: unbegrenzt

  • Anmelden

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Jedoch wird das Programm "Zoom" benötigt um an dieser Veranstaltung teilnehmen zu können!

Kurzbeschreibung:

Unsere täglichen Ernährungsentscheidungen haben eine starke Auswirkung auf unsere Umwelt. Vor allem der Verzicht auf Fleisch könnte dabei helfen, den individuellen ökologischen Fußabdruck zu vermindern. Es fällt Menschen allerdings schwer auf Fleisch zu verzichten. 
In dieser interaktiven Veranstaltung werden wir uns mit den Gründen dafür befassen, beginnend mit einem kurzen Einführungsvideo und anschließender Diskussion. 
Die VeranstaltungsteilnehmerInnen werden dabei die psychologischen Rechtfertigungen kennenlernen, die Fleischkonsum begünstigen und sich damit befassen, wie sie diesen Rechtfertigungen entgegnen können.
Dr. Benjamin Buttlar und Lena Hahn sind Mitarbeiter der Abteilung Sozialpsychologie an der Universität Trier